Künstler

News

Tourtermine

Pressefotos

Kontakt

Impressum

  Home / Künstler / Daniel Karlsson    
       

Daniel Karlsson

Der Pianist und Komponist Daniel Karlsson, Jahrgang 1973, gilt als einer der etabliertesten europäischen Jazzmusiker und in vielerlei Hinsicht auch als der Legitimste der vielen Nachfolger von e.s.t., nicht zuletzt durch den "Hattrick" seines zweiten Album "Fusion für Fish", mit dem seine Band als Swedish Radio Jazz Group of the Year 2014 ausgezeichnet wurde und die Golden Disc 2015 des schwedische Jazz-Magazin OJ sowie den schwedische Jazz Grammy 2015 gewann. Sein vierter Titel "Ding Dong" brachte ihm eine weitere Nominierung für einen schwedischen Grammy 2018 als bestes Jazz-Album ein. Auch spielte Karlsson bereits mit Größen wie Till Brönner, Lisa Nilsson, Nils Landgren, Viktoria Tolstoy und Rigmor Gustafsson sowie mit internationalen Stars wie Ernie Watts und Peter Erskine. Er ist Gründungsmitglied von Oddjob und Mitglied der Magnus Öström Band.

Daniel Karlsson TrioDaniel Karlsson Trio

>>> Pressefotos

Daniel Karlsson Trio
Daniel Karlsson - Piano, Keyboards
Christian Spering - Kontrabass, Cello, Dilruba & Tar Shehnai
Fredrik Rundqvist - Schlagzeug & Percussion


Im übersättigten Markt der Klaviertrios ragt sein ideenreiches Trio weit heraus. "Karlsson scheut nicht seine musikalischen Einflüsse einzubringen, ohne sich jedoch durch sie definieren zu lassen. Sein fesselndes Klavierspiel und seine kompositorische Note machen ihn zu einem der spannendsten zeitgenössischen Pianisten." (Ian Patterson, All About Jazz).

Sein 2016er Release "At the Feel Free Falafel" sorgte mit herausragenden Reviews und umfangreichem Airplay für große Aufmerksamkeit. Dasselbe galt auch für seinen vierten Titel „Ding Dong“, der 2017 veröffentlicht wurde. Ein Album, das seiner Band im Jahr 2018 eine weitere Nominierung für einen schwedischen Grammy als bestes Jazz-Album einbrachte.

Ungeachtet früherer Lorbeeren, ging seine beeindruckende Produktivität an neuen Kompositionen ungebrochen weiter. Fünf Jahre nach dem Debüt präsentierte er im Frühjahr 2018 sein fünftes Album mit dem passenden Titel "5". In sieben neuen Stücken aus der Feder von Mastermind Daniel Karlsson erzählt das Trio ihre Geschichte voller Kreativität und Melodik und das vielleicht gehaltvoller und ausdruckstärker als je zuvor. Von den nachdenklichen Eröffnungsstücken „Dubious Whisper“ und „Let Me Tell You One More Thing“ über das wild swingende „Meet the Moiners“ mit seinem stürmischen Mittelteil bis zur finalen „No Answer Ballad“ beweist sich das Trio einmal mehr als eine Kraft, mit der man rechnen muss. Das klingt in einem Moment nach klassischer Musik, im anderen nach Jazz und anschließend nach elektronischer Musik und plötzlich nach allem zugleich. Daniel Karlsson versucht die Grenzen des Piano-Trios auszuloten und muss erneut feststellen, dass es sie nicht gibt. Neben der gewohnt intimen Besetzung hat das Trio die Instrumentierung dieses Mal punktuell erweitert. Auf zwei Stücken ist Loredana Karlsson an der Violine zu hören. Christian Spering greift neben Kontrabass und Cello auch zu Dilruba und Teer Shehnai, zwei indischen Streichinstrumenten.

Das Cover des Albums wurde wieder eigens von Richard Johansson designt und erscheint auf CD und Vinyl.

 

Daniel Karlsson

Info

Biographie

Presse

CD: "5"

Videos

Pressefotos

On Tour

     
       


 proton musikagentur horst papeler-dütsch
 mail: proton-berlin@t-online.de
 

made by jazzdimensions